Weiter Schreiben -
Der Newsletter

So vielstimmig ist die Gegenwartsliteratur.
Abonnieren Sie unseren Weiter Schreiben-Newsletter, und wir schicken Ihnen
die neuesten Texte unserer Autor*innen.

Newsletter abonnieren
Nein danke
Logo Weiter Schreiben
menu
cerca
Fr | De
Logo Weiter Schreiben
menu
Veranstaltungen > 30. Oktober 2021
30. Oktober 2021, 10:30 Uhr

Weiter Schreiben Schweiz mit Shukri Al Rayyan und Zsuzsanna Gahse | Kantonsbibliothek Thurgau

Literarische Matinée, Moderation: Noëmi Gradwohl, Übersetzung aus dem Arabischen: Günther Orth

Weiter Schreiben Schweiz mit Shukri Al Rayyan und Zsuzsanna Gahse |  Kantonsbibliothek Thurgau
© Talal Doukmak / Yves Noir

Der aus Syrien stammende Autor Shukri Al Rayyan und die in Müllheim wohnhafte österreichisch-deutsch-schweizerische Schriftstellerin Zsuzsanna Gahse arbeiten bei Weiter Schreiben Schweiz zusammen.

Das Projekt «Weiter Schreiben Schweiz» ist ein Portal für Literatur aus Kriegs- und Krisengebieten, auf dem Autor*innen, die im Exil leben, ihre Texte im Original und in deutscher Übersetzung veröffentlichen. Sie arbeiten in Tandems mit in der Schweiz etablierten Autor*innen zusammen.

Um sich kennenzulernen, haben Shukri Al Rayyan und Zsuzsanna Gahse in großer Selbstverständlichkeit literarische Miniaturen u.a. über ihre Wohnorte, Burgdorf und Müllheim und Wörter auf Arabisch und Deutsch ausgetauscht – als wären sie schon lange vor ihrer ersten Begegnung aufeinander zu gelaufen.

An der Deutsch-Arabischen literarischen Matinée werden sie Auszüge aus eigenen und gemeinsam verfassten Texten lesen und mit Noëmi Gradwohl darüber sprechen, was ihnen ihr literarischer Austausch bedeutet und welche neuen Perspektiven sie auf die eigene Sprache und das Fremde gewonnen haben.

Shukri Al Rayyan ist in Damaskus geboren und lebt jetzt in Burgdorf (Schweiz). Er hat Maschinenbau studiert und ist Drehbuchautor und Schriftsteller. Seine Roman-Trilogie «Syrian Tales» aus den Teilen «Fear’s Tale», «Revolution’s Tale» und «Murder’s Tale» erscheint zunächst online auf Arabisch.

Zsuzsanna Gahse, geboren in Budapest, ist eine österreichisch-deutsch-schweizerische Schriftstellerin. Sie lebt in Müllheim, Schweiz. Seit 1983 veröffentlicht sie literarische Texte, Essays und Theaterstücke. «Andererseits», die Salzburger Vorlesungen, erschien 2020 im Verlag Sonderzahl. 2019 erhielt sie den Schweizer Grand Prix Literatur.

Noëmi Gradwohl ist in Basel geboren und lebt in Bern. Sie ist ausgebildete Schauspielerin und Journalistin. Seit 2008 arbeitet sie bei Schweizer Radio SRF2Kultur. Daneben moderiert sie Diskussionen und Lesungen, programmiert Kulturveranstaltungen, arbeitet an Hörspielen mit, leitet eine Literaturgruppe und sitzt ab und zu in einer Jury. Für ihre Sendungen hat sie mehrere Preise gewonnen.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Weiter Schreiben Schweiz und dem Verein Bibliothek der Kulturen. Weiter Schreiben Schweiz wird gefördert von Pro Helvetia, der Ernst Göhner Stiftung, der Landis und Gyr Stiftung, der Oertli Stiftung, der Fondation Jan Michalski, der Stadt Zürich sowie von den Kantonen Zürich und Thurgau.

Kantonsbibliothek Thurgau, Promenadenstrasse 12, 8510 Frauenfeld

Lesen & Hören

Der Zufallsjäger
© Ahmad Al Rayyan (2021)

Der Zufallsjäger

Es gibt vielerlei Arten von Bestien, und sie sind unterschiedlich groß.

Lesenصيّاد صُدفٍ ماهر

Autor*innen

Shukri Al Rayyan
© Talal Doukmak

Shukri Al Rayyan

Shukri Al-Rayyan ist in Damaskus geboren und lebt jetzt in Burgdorf (Schweiz). Er hat Maschinenbau studiert und ist Drehbuchautor und Schriftsteller. Seine Roman-Trilogie «Syrian Tales» aus den Teilen «Fear’s Tale», «Revolution’s Tale» und «Murder’s Tale» erscheint zunächst online auf Arabisch.

Lesen

Datenschutzerklärung