Logo Weiter Schreiben
menu
cerca
Fr | De
Logo Weiter Schreiben
menu
Veranstaltungen > 03. Mai 2022
03. Mai 2022, 19:00 Uhr

Weiter Schreiben Schweiz mit Lubna Abou Kheir und Ivna Žic | Literaturhaus Basel

Moderation: Ana Sobral

Weiter Schreiben Schweiz mit Lubna Abou Kheir und Ivna Žic | Literaturhaus Basel
© Dominique Meienberg

Lubna Abou Kheir, 1992, studierte dramatisches Schreiben an der Hochschule in Damaskus. Seit 2016 lebt sie als Autorin, Theaterwissenschaftlerin und Schauspielerin in Zürich. Als Theaterautorin debütierte sie in der Schweiz mit dem Stück „Damaszener Café“ im Theater Tuchlaube in Aarau. Seitdem folgten weitere Engagements u. a. in der Kaserne Basel und am Theater Neumarkt in Zürich.

Ivna Žic, 1986 in Zagreb geboren, aufgewachsen in Zürich, studierte Angewandte Theaterwissenschaft, Schauspielregie und Szenisches Schreiben in Giessen, Hamburg und Graz. Seit 2011 arbeitet sie als freie Autorin, Dozentin und Regisseurin u. a. am Berliner Maxim Gorki Theater, Schauspielhaus Wien, Luzerner Theater, Theater Neumarkt, Schauspiel Essen, Theater St. Gallen und bei uniT. Žic erhielt für ihre Texte eine Vielzahl von Stipendien und Preisen. Für ihren Debütroman „Die Nachkommende“ wurde sie 2019 sowohl für den Österreichischen Buchpreis als auch für den Schweizer Buchpreis nominiert. 2020 erhielt sie den renommierten Anna Seghers-Preis. Žic lebt in Zürich und Wien.

Oft fehlen die Stimmen von Menschen im Exil in der öffentlichen Debatte, meist wird über sie gesprochen und nicht mit ihnen. Dadurch dass bei Weiter Schreiben die Autor*innen selbst das Wort ergreifen, vertiefen sie den transkulturellen Dialog und durchkreuzen so Stereotype und Lesegewohnheiten.

Mehr Infos zur Veranstaltung finden Sie hier.

Eine gemeinsame Veranstaltung von Weiter Schreiben Schweiz und dem Literaturhaus Basel. Weiter Schreiben Schweiz wird gefördert von Pro Helvetia, der Ernst Göhner Stiftung, der Landis und Gyr Stiftung, der Oertli Stiftung, der Fondation Jan Michalski, der Stadt Zürich sowie von den Kantonen Zürich und Thurgau.

Literaturhaus Basel

Lesen & Hören

Alternative Psychotherapie
© Marwa Al Mokbel (2021)

Alternative Psychotherapie

Nein, einen Moment … Immer wieder verrät mich die Erinnerung …

Lesenبديلُ علاج نفسي
#Al_Hassake_Mädchen
© Oussama Diab, Ohne Titel, Mischtechnik auf Leinwand (2019)

#Al_Hassake_Mädchen

Guten Morgen, wenn du hörst oder liest diesen Text am Morgen,
Guten Abend, wenn du hörst oder liest diese Worte am Abend!

Lesen

Autor*innen

Lubna Abou Kheir
© Firas Shamsan

Lubna Abou Kheir

Lubna Abou Kheir studierte dramatisches Schreiben an der Hochschule in Damaskus. Seit 2016 lebt sie als Autorin, Theaterwissenschaftlerin und Schauspielerin in Zürich. Als Theaterautorin debütierte sie in der Schweiz mit dem Stück «Damaszener Café» im Theater Tuchlaube in Aarau. Seitdem folgten weitere Engagements u. a. in der Kaserne Basel und am Theater Neumarkt in Zürich.

Lesen

Datenschutzerklärung